Trainerin & Coach für interkulturelle Kompetenzen Mariya Lorke
Trainerin & Coach für interkulturelle Kompetenzen          Mariya Lorke

Die kulturellen Zwischenräume sind mein Zuhause. Ich bin in Bulgarien geboren und habe dort einen Großteil meiner Kindheit und Jugendzeit verbracht. Mein bisheriges Leben ist durch Migration, Bewegung und Integrationserfahrungen geprägt. In meiner Familie finden acht Nationalitäten zueinander, der interkulturelle Dialog ist Teil meines Alltags.  Ich lebe seit mehr als 10 Jahren in Deutschland  und habe hier sowohl mein berufliches als auch privates Lebenszentrum eingerichtet. Meine Kernfamilie ist Deutsch-Bulgarisch, unsere Tochter erziehen wir bi-kulturell.

In meiner Tätigkeit als Trainerin, Coach und Beraterin für interkulturelle Kompetenzen habe ich die Möglichkeit, meine ganz persönlichen interkulturellen Erfahrungen mit soliden fachbezogenen Fähigkeiten aus den Bereichen Ethnologie, Sozialanthropologie, Gender Studies sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zu kombinieren. Dies ermöglicht mir, ein lebendiges, praxisnahes, flexibles und wissenschaftlich fundiertes Angebot zu gestalten. 

Zertifizierung als Trainerin für interkulturelle Kompetenzen im Gesundheitswesen (IKUD Göttingen)

 

Zertifizierung als Trainerin und Coach für interkulturelle Kompetenzen (artop GmbH - Institut an der HU zu Berlin)

 

MA Ethnologie und Sozialanthropologie (WWU Münster - mit Auszeichnung abgeschlossen) Schwerpunkt: Ethnopsychiatrie

 

BA European Studies (OvG Universität Magdeburg)

 

Trainerprofil_Mariya Lorke
Profil_Lorke.pdf
PDF-Dokument [723.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Mariya Lorke - Trainerin und Coach für interkulturelle Kompetenzen